Rounded Rounded

Rock/Pop

Rock und Pop südlich der Grenze

In Schleswig-Holstein tummeln sich eine Menge Rock- und Popgruppen sowie Komponisten und Textdichter. Gesicherte statistische Daten darüber, wie viele Künstler und Bands es im nördlichsten Bundesland Deutschlands gibt, liegen allerdings nicht vor. Viele Musikgruppen musizieren in privaten Räumlichkeiten, haben sich ein Studioeingerichtet oder halten ihre „Sessions“ in Örtlichkeiten wie Musikschulen, allgemeinbildende Schulen, Kirchengemeinden oder Jugendzentren ab. Diese Institutionen sind es auch, die die Musiker durch Bereitstellung von Equipment, Unterrichtsangeboten und Auftrittsmöglichkeiten fördern und unterstützen.

Dabei ist die professionelle Ausbildung für Rock- und Popmusiker auch in Schleswig-Holstein weiterhin ein Stiefkind. Zwar haben etwa 100 weiterführende allgemeinbildende Schulen in Schleswig-Holstein eine Big-Band – und dies ist meistens engagierten MusiklehrerInnen zu verdanken – doch nach der Schule muss jeder junger Musiker seine eigenen Wege gehen und suchen. Die Musikhochschule Lübeck beispielsweise bietet für den Rock- und Popbereich kein spezielles Studium an, was nicht bedeutet, dass sich nicht viele Studenten privat zu Bands zusammenschließen und in Kneipen und auf Festivals auftreten.

In den Städten Lübeck und Kiel haben sich zudem privat betriebene Rock- und Popschulen etabliert, bei denen teils sehr guter Unterricht gegeben wird.Weiterhin bieten auch die Musikschulen in Schleswig-Holstein Rock- und Popunterricht an. Hier finden die Musikerinnen und Musiker auchGleichgesinnte und Auftrittsmöglichkeiten.

Eng vernetzt mit der Rock- und Popszene sind Tonstudios, Künstler- und Konzertagenturen, Beschallungs- und Beleuchtungsfirmen, Musikalienhändler, Manager, Promoter u.a.. Gerade in den letzten beiden Jahrzehnten konnten sich einige dieser Firmen fest am Markt etablieren. Zudem ist ein Anstieg von Musikproduktionen in Schleswig-Holstein zu verzeichnen. Als bekannteste Firma in der Musikproduktion ist Elephant-Music zu nennen, die junge Musikerinnen und Musiker auch promotet. Nicht zuletzt hatSchleswig-Holstein auch einige international bekannte Pop-Größen auf den deutschen Musikmarkt gebracht, wie zum Beispiel „Illegal 2001”  „Echt”, „Godewind”  und „Fettes Brot”.


Rock und Pop nördlich der Grenze

Es wird sehr viel Rock- / Pop- und andere Musik in den Spielstätten in Sønder jylland geboten.Die meisten Veranstaltungen können in der Datenbank von www.Kultunaut.dk gefunden werden.

Haderslev
Der Musikverein Månen in Haderslev führt Konzerte mit rhyth mi scher und akustischer Musik im Aktivitätshaus Bispen in Hader slev durch. Es werden drei Arten von Konzerten unterschieden: Café-Konzerte mit Tischen und Stühlen, Stuhlreihen zu normalen Konzerten und Konzerte, bei denen das Pub likum steht oder tanzen kann. Månen bietet auch für die lokalen Amateur ver eine neuen Möglichkeiten, u.a. durch den „Kløften Kontest“, in dem die Gewin ner die Chance haben, beim jährlichen Kløften Festival aufzutreten.

In „Andy’s Bar de Ville“ finden oft Live-Konzerte statt, z.B. die „Kløften-Tage“ zum Anfang des Kløften Festivals. Auch „Tribunen Musik & Sportsbar“ bietet jedes Wochenende Live-Musik an, und in dem modernen Kulturhaus Harmonien mit seiner hervorragenden Akustik finden eben falls einzelne Rock konzerte statt.

Aabenraa 
Das „Nygade Hus“ - Aabenraa Kultur- und Aktivitätshaus ist eine Spielstätte, die insbesondere dänische Gruppen aus dem Bereich rhythmischer Musik präsen tiert, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Dort herrscht eine intime Stimmung mit höchstens110 Plätzen vor. Darüber hinaus bietet das Haus Sitzungsräume, Werkstätten, Übungsräume und ein Tonstudio an.

Sønderborg 
Sønderborghus ist das Kultur- und Bürgerhaus der Gemeinde Sønderborg. U.a. werden hier die großen Konzerte in Sønderborg durchgeführt. Das musikalische Programm umfasst bestens bekannte, aber auch nicht so bekannte, neue Bands im Bereich der rhythmischen Musik. Das Haus bietet auch eine Musikwerkstatt mit zwei Übungsräumen mit Verstärkeranlage, Schlagzeugen und Gesangsanlage an.

„Kultur i Syd“ ist ein Verein, der seine Wurzeln in der Wirtschaft von Sønderborg und Umgebung hat und exklusive kulturelle Events veranstaltet – auch im Bereich rhythmischer Musik. Beispielsweise haben Rock-/Blueslegenden wie Eric Clapton und Gary Moore, oder die irischen Folkmusiker, die legendären The Dubliners, hier Konzerte gegeben.

Tønder
Hagge’s Musik Pub, die führende Musikkneipe / Spielstätte in Tønder, gibt es seit Mai 1988, als Leute aus dem Kreis um das Tønder Festival die Initiative zur Gründung einer Spielstätte ergriffen. Das Repertoire orientiert sich an der Musikrichtung des Festivals, bietet aber auch Rock- / Blueskonzerte. Etwa 50 Mal pro Jahr wird dort auf der kleinen Bühne Live-Musik in einem intimen Kontakt zwischen Musikern und Publikum angeboten. Es gibt etwa 90 Sitzplätze, und Stehplätze an der Bar. Regelmäßig werden „StarJam“-Aktionen arrangiert, bei denen professionelle Musiker die jungen Talente der Region unterrichten. Große Konzerte können in Tønder in „Tønder Hallerne“ und „Tønder Kulturhaus“ durchgeführt werden.

Weitere Orte in Sønderjylland
Im „Vojens Kultur- og Musikhus“, dem Sitz der kommunalen Musikschule von Vojens, werden regelmäßig Konzerte gegeben. Banehuset in Sommersted ist eine Kombination aus Übungsräumen und Spielstätte, dessen 10 – 12 jährliche Konzerte von Irisch Folk und Country über Popmusik bis hin zu Rock /Heavy Metal umfassen.

Rock Pop Festivals südlich der Grenze

Wacken-Open Air
Als größtes Festival im Rock-Pop-Bereich in Schleswig-Holstein ist das Wacken-Open-Air zu nennen. Es gilt als das größte Heavy-Metal-Festival der Welt mit jährlich ca. 60.000 Besuchern. Es findet an drei Tagen (Donnerstag bis Samstag) in den Sommermonaten in dem kleinen Dorf Wacken, nordwestlich von Itzehoe, statt. Viele der Metal-Fans reisen bereits einige Zeit vor dem Beginn der Veranstaltung an. Der Donnerstagabend ist die „Night to Remember“. 
In ihr treten vornehmlich „klassische“ Hardrock-Bands auf. Darüber hinaus wird das Festival von einem reichhaltigen Rahmenprogramm begleitet. Neben einer großen Händlermeile wird seit 2000 ein Biergarten betrieben, in welchem der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wacken das Festival eröffnet.

Jimi-Hendrix-Revival-Festival
Weltweite Beachtung findet auch das Jimi-Hendrix-Revival-Festival, das jeweils am 1. Septemberwochenende zu Ehren der Rocklegende auf der Insel Fehmarn ausgetragen wird. Jimi Hendrix hatte hier im Rahmen eines Love-and-Peace-Festival 1970 seinen letzten Auftritt. Jährlich pilgern etwa 15.000 Hendrix-Fans nach Fehmarn und feiern in einer friedlich-familiären Atmosphäre ihren verstorbenen Rockstar.

Musikkneipen
Doch dies sind nur die großen Rockfestivals in Schleswig-Holstein. Daneben finden sich in ganz Schleswig-Holstein Musikkneipen, die Festivals organisieren (z.B. das  Honky-Tonk-Festival). Insbesondere in den größeren Städten Schleswig-Holsteins, also Flensburg, Kiel und Lübeck, aber auch in kleineren Städten wie Schleswig und Rendsburg haben sich eigene Rock- und Popszenen entwickelt, deren Bands auf Stadt – und Dorffestivals ihre Auftritte haben.

Rock Pop Festivals nördlich der Grenze

Kløften Festival in Haderslev
Das bekannteste Rock-/ Popfestival ist wahrscheinlich das jährlich statt fin­den de Kløften Festival in Haderslev.Es gibt vier Bühnen: Große Büh ne, Bühne auf dem Hügel, Zeltbühne und die Pub-Bühne. Dazu kommt noch die mobile Bühne 11, die überall in der Stadt mit spontanen Musikdarbietungen auftauchen kann. 
Das Festival kann mit der Teilnahme bekannter Musiker wie z.B.: Beth Hart, D:A:D, Gnags, Johny Madsen, Kim Larsen & Kjukken, Magtens Korridorer, Tina Dickow oder TV2 rechnen. Der Förderverein für das Kløften Festival arrangiert darüber hinaus jedes Jahr weitere Konzerte.

Musikfestival Nord-Als
Jedes Jahr findet am zweiten Wochenende im Juni das Musikfestival Nord-Als im Schloss von Nordborg statt. Es gibt vier Bühnen: Hofbühne,Zirkusbühne, Parkbühne und „Outsideren“. Das Festival wird u.a. von Künstlern wieTV2, Gnags, Michael Falch und Slade be sucht. Außer dem Festival arrangieren die Veranstalter weiter zwei bis vier jährliche Konzerte.

Tagesfestivals in Sønderborg, Aabenraa und Møgeltønder
„Sønderborg Open Air“ wird vom Rockteam Ulkebøl und dem Handballverein HF Sønderborg Håndbold Elite veranstaltet, und findet wird Anfang Juni auf dem Ringreiterplatz in Sønderborg statt. „Rock i Aabenraa“ ist ein Festival, das vom Fußballverein Aabenraa Boldklub gemeinsam mit Jan Thybo arrangiert wird, und im August im Stadion von Aabenraa abgehalten wird. In Møgeltønder findet im Mai das „Schackenborg Open Air“ Festival statt, das über zwei Bühnen verfügt: Große und kleine Bühne.

Infocenter

Informationen für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Behörden zu Steuer, sozialer Sicherung und Arbeitsmarkt auf: www.pendlerinfo.org

Publikationen

zur Publikationsübersicht

 

Unter Nachbarn

"Unter Nachbarn" ist das Best-Of aus den vier Partnerzeitungen: Der Nordschleswiger, Flensborg Avis, JydskeVestkysten und den sh:z-Zeitungen.

RSS-Feed "Unter Nachbarn"